13. Januar 2024
13. Januar Flashmob 15:30 – 17:30 in der Ausstellung Berlin Global im Humboldt-Forum

Eine soziale ODER offene Stadt?
Engagement für meine Community ODER für die Welt?
Schützen ODER verändern, was wir haben?

In der Ausstellung Berlin Global im Humboldt Forum muss man sich entscheiden.

Die Räume sind mit zwei Durchgängen verbunden.

Die beiden Durchgänge sind jeweils mit einer Aussage zu einem gesellschaftlichen Thema beschriftet.

Die Aussagen scheinen einander auszuschließen.

Man kann nur durch einen Durchgang passieren und stimmt somit einer entsprechenden Aussage zu.

Diese Entscheidung wird von einem Armband registriert.

Dabei wird ein Ton ausgelöst. Alle Besucher*innen haben verschiedene Töne. Das System speichert jeweils den letzten passierten Durchgang.

Am Ende der Ausstellung werden die Teilnehmenden aufgrund ihrer Entscheidungen einem Spektrum von Werten zugeordnet.

Die Ausstellung behandelt wichtige und komplexe Themen des Zusammenlebens in einer Stadt. Durch die Zuspitzung auf nur zwei Möglichkeiten provoziert sie eine Auseinandersetzung mit diesen Themen. An dieser Auseinandersetzung nehmen wir teil, indem wir die Prämisse der Anordnung – nämlich, dass es sich bei den Aussagenpaaren um Gegensätze handelt – performativ in Frage stellen.

Komm und mach mit!

Wo:
In der Ausstellung Berlin Global im Humboldt Forum
Schloßpl. 1, 10178 Berlin

Wann:
Samstag, 13.01.2024
zwischen. 15:30 und 17:30

Regeln:

1. Am Eingang der Ausstellung bekommst du vom Museumspersonal ein Armband mit einem Sensor und eine Einführung in die Ausstellung.

2. Registriere dich für die Benutzung des Sensors (wird dir auch vom Museumspersonal erklärt).

3. Suche dir einen Durchgang aus, an dem du starten möchtest.

4. Laufe für eine Weile im Kreis durch die beiden Durchgänge. Tempo und Richtung sind dir überlassen. Du musst nicht alleine laufen. Je mehr Besucher*innen durch die Durchgänge gehen, desto mehr Klänge werden hörbar. Versuche, mit jemandem Klangflächen zu schaffen. Bleibe hier oder such dir nach einer Weile ein anderes Aussagenpaar aus und wiederhole den Punkt 4.

5. Du entscheidest über den Zeitpunkt des Anfangs und des Endes deiner Performance.

6. Zwischendurch kannst du aussteigen und wieder einsteigen.

7. Rede nicht während du performst.

8. Behandle die Ausstellung mit Respekt.

9. Komm vielleicht schon ein bisschen früher, um dich im Raum zu orientieren.

10. Spätestens um 17:30 endet der Flashmob, und wer noch Lust hat, trifft sich im Café Cinema am Hackeschen Markt.